Landhotel Heine in Kyritz

Das familiengefürte Haus in Kyritz liegt ruhig mit Garten, wenige Minuten von der Innenstadt. In Kyritz "an der Knatter" gibt es viel zu entdecken: brandenburgische und preußische Geschichte und Kultur, den herrlichen Naturraum der Kyritzer Seen sowie viele Rad- und Wanderwege. Die Kyritzer Seenkette mit ihrer unberührten Natur erreicht man nach kurzer Fahrtzeit mit dem Auto oder Fahrrad. Leihfahrräder stehen zur Verfügung.

Das Hotel Heine ist modern und originell eingerichtet, eine besondere Note erhät das Haus durch seine Gründerzeit-Anmutung, den gepflegten Garten mit alten Bäumen und die Gästezimmer im Hinterhaus mit großen Türen zum Garten hin. Das Frühstücksbuffet genießen unsere Gäste im "Heuboden" - mit Fachwerk - eines ehemaligen Stallgebäudes.

Die Zimmer sind ruhige und gemütlich, Ausstattung z.B.: mit Doppelbett, Schreibtisch, Sitzecke mit separatem Tisch, Telefon, Radiowecker, Kabel-TV, Bad mit Dusche, Fön, WC und Waschbecken. Aufbettung ist möglich, Babyreisebett auf Anfrage verfügbar. Service mit Frühstück, Bettwäsche, Handtücher, Duschbad ist inklusive, WLAN im gesamten Hotel kostenlos.

Zusätzlich zum Hotel bieten wir unter gleicher, persönlicher Leitung Ferienwohnungen in einzigartigen, historischen Häusern, die am Rande der Kyritzer Altstadt in die Stadtmauer gebaut sind.

In diesen kleinen, originellen Ferienhäusern im historischen Klosterviertel, wohnen und schlafen Sie auf zwei Ebenen mit komplett eingerichteter Küche. Jedes Haus ist genial durchdacht und besticht mit seinem ganz individuellen Charme. Im idyllischen Innenhof erwartet Sie ein gemütlicher Freisitz. Es gibt optimale Bedingungen für Radfahrer, Pilger oder Wanderer. Der historische Stadtkern von Kyritz sowie die Geschäfte der Innenstadt sind nur wenige Schritte von der Unterkunft entfernt.

Unsere Region, die Prignitz, bietet viele Radwege. Als Bett+Bike Gastbetrieb hat sich das Landhotel Heine besonders auf Erwartungen von Radurlaubern eingestellt. Mehr Info und Radwege-Tipps auf unserer Bett+Bike-Seite.

Ziele ab Landhotel Heine,

Zimmeransichten, Hotelräume, Garten-Impressionen

Ferienwohnungen

Freizeit-Tipps und Sehenswertes

Die Fontanestadt Neuruppin, Geburtsstadt von Theodor Fontane (1819-1898) und Karl Friedrich Schinkel (1781-1841). Neuruppin ist auch Stadt der Bilderbogen, die die Stadt im 19. Jahrhundert weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht haben.

Der Pollo, so wird die Schmalspurbahn in der Prignitz genannt, erfreut sich großer Beliebtheit bei den Eisenbahnfreunden.

Der staatlich anerkannte Erholungsort Rheinsberg wurde bekannt durch die Wanderungen durch die Mark Brandenburg von Theodor Fontane. Schloss Rheinsberg, u.a. von Knobelsdorff (wieder-)aufgebaut, war Residenzschloss von Friedrich dem Großen, gilt als Musterbau des friderizianischen Rokoko und diente als Vorlage für Sanssouci in Potsdam

Domstadt Havelberg am Zusammenfluss von Havel und Elbe, früher Hansestadt, kurfürstliche und königliche Seeschiffswerft mit weithin bekannten Konzerten im Dom oder im Rathaus.

Die Stadt Kyritz "an der Knatter" (der Beiname stammt von früher vielen knatternden Wassermühlen) mit ihrer Umgebung von Seen und Wäldern bietet dem Besucher viele Möglichkeiten zur Erholung. Die Anbindung - ab A24 Rheinsberg / Kyritz / Neustadt (Dosse) - ist sehr gut, Berlin gut eine Stunde entfernt. Ausreichend Parkplätze, auch für Fahrrad oder Motorrad.