Stadt Havelberg - Insel- und Domstadt am Zusammenfluss von Havel und Elbe

“Insel- und Domstadt im Grünen”
nennt sich eine kleine, fast unscheinbare Stadt am Zusammenfluss von Havel und Elbe, zwischen Hamburg und Berlin. Was hat Havelberg mit dem Wasser zu tun? Eigentlich alles: Havel, Elbe, ihre Lage als Inselstadt, früher Hansestadt, kurfürstliche und königliche Seeschiffswerft, wichtigster Feierabendliegeplatz zwischen Hamburg und Berlin, Werftstandort , Garnisonsstadt für Pioniere und Ziel vieler Wassersportfreunde; Wassertouristikzentrum mit Yachthafen, Wassersportverein und Ruderriege, Liegeplätze für Fahrgast- und Hotelschiffe, Bootskorso am letzten Samstag im August, modernes beheiztes Spaßbad, Schifferverein, Marine-Kameradschaft, Angler - Wasser ist allgegenwärtig. Und wenn im Dom oder Rathaus die nächsten turnusmäßigen Konzerte anstehen, erklingt vielleicht auch dort Händels „Wassermusik".

  • Zur Stadt Havelberg